NEWS

29.05.2020 Einmal mehr konnte das Design der K-Solis von Studio Okular die Jury überzeugen und gewinnt den #GermanInnovationAwards’20 K_Solis_InnovationAward_Winner

16.02. bis 20.02.2020 Euroshop 2020 in Düsseldorf. Gestern wurde der Messestand der Firma Lumitech Lighting Solutions eröffnet und Studio Okular war mit dabei.

EuroShop_Lumitech_StudioOkular_01
EuroShop Messestand Lumitech designed by StudioOkular

09.12.2019 Nach dem German Design Award 2020 wurde die innovative Leuchte K-SOLIS von KITEO und Studio Okular nun auch mit dem Iconic Award 2020: Innovative Interior ausgezeichnet!

K_Solis_IconicAward_StudioOkular
IconicAwardWinner2020

22.11.2019 German Design Award Winner – K Solis vom Hersteller Kiteo designed von Studio Okular

StudioOkular_GermanDesignAwardWinner2020
GermanDesignAwardWinner2020

K- Solis Ein Kind der Sonne Design fängt die Sonne. Die Leuchte K-Solis ist eine Kombination aus einer Glas-und einer Stoffleuchte und nutzt die Eigenschaften beider Materialien zur optimalen Lichtverteilung. Die Leuchte K-Solis besteht aus zwei unterschiedlich großen kreisförmigen Ringen, die mit Stoff bespannt werden und einer Glaskugel. Der größere Ring bestimmt den Umfang der Leuchte. Der kleinere Ring, dessen Mittelpunkt genau über der Mittelache des ersten Rings liegt, definiert die Öffnung. Die Glaskugel und Lichtquelle wird durch die Öffnung in den Lampenschirm gesetzt und verformt den Stoff durch ihr Eigengewicht. Beide Stoffelemente verformen sich durch das Gewicht und die Dimension der Kugel, die sich in der Unteransicht abbildet. Die K-Solis nimmt ihre finale Gestalt an. Der Stoff wird zum Lichtkörper und spielt dabei seine Eigenschaften voll aus. Durch seine Transluzenz zeichnet sich die Umriss der glühenden PiLED Kugel dezent ab. Der Stoff wird zum Trägermaterial und das Licht wird zum Akteur. Sanft fügt sich die Leuchte in ihre Umgebung ein. Sanft erhellt das Licht den Raum. Produktdesign by Studio Okular für Kiteo www.kiteo.eu

 

11/2019  Studio Okular im aktuellen 100 Häuser Magazin: “100 Future Objects 2020”

27.06. – 28.07.2019 Ausstellung  Understanding & Art and Research  @MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

19.03.2019/ 19:00 Eröffnung “Lighthouse” Mittwoch 20.3. bis 3.4. @ AIL, Franz Josefs Kai 3, 1010 Wien

Light_House_StudioOkular
Lighthouse an installation by Andrea Graser and Friedrich Biedermann

21.02.2019 – 10.11.2019 Austellung “Auf der Kippe – eine Konflikgeschichte des Tabaks” @Volkskunstmuseum @Tiroler Landesmuseum, Innsbruck; Studio Okular war zuständig für das Ausstellungs- und Lichtdesign.

Auf_der_Kippe_Eröffnung_StudioOkular
Auf der Kippe, Eröffnungsveranstaltung, Ausstellungsdesign

04.10.2018/ 18:00 Eröffnung der Ausstellung “Spiegel” in der Galerie MESSER, Spiegelgasse 23, 1010 Wien.

Unter welchem Licht wird die Kunst im Museum in Zukunft erstrahlen? Die Galerie MESSER macht es vor…nicht ganz zufällig, denn wir durften uns an der Planung und Umsetzung beteiligen.

Galerie_Messer_StudioOkular
Galerie Messer 1010 StudioOkular in Kooperation Atelier Biedermann

10.4. bis 25.4.2018 Ausstellung  Fünf Künstlerinnen x Fünf Museen @AIL, Wien

gezeigt werden Arbeiten der Künstlerinnen Friedrich Biedermann, Frauke Dannert, Gregor Eldarb, Alina Kunitsyna und Bernd Oppl. Die Ausstellung ist ein weiterer Bestandteil der aktuellen Forschungstätigkeiten der Architektin Andrea Graser rund um die Fragen „Unter welchem Licht und für welches Licht wurde die Kunst geschaffen? Welches Potential verbirgt sich in zukunftsweisenden digitalen Lichttechnologien für Gestalterinnen und Kunstschaffende und welchen Einfluss haben diese auf das Museum der Zukunft?“

5Künstlerinnen x 5Museen Research Project Andrea Graser

April 2018, Interview “Licht als Material” in der aktuellen Ausgabe des Magazins 100 Häuser/ 100 working SPACES unter der Rubrik “Fokus Licht”100_spaces_Interview_StudioOkular

18.03. bis 23.03. Light+ Building 2018 mit dabei die neue Leuchte K-Solis und die Pendelleuchte VIBE designed by Studio Okular @Messe Frankfurt, AGORA Stand B20 (Lumitech/ Kiteo)

K_Solis_und Vibe_StudioOkular

06.12.2017/ 18:00 starten wir mit der Ausstellung ein Künstler/ zwei White Cubes/ fünf Museen in die nächste Runde unserer Forschungstätigkeiten rund um die Frage „Welches Licht braucht die Kunst?” Die Ausstellung als Versuchsanordnung – gezeigt werden Werke aus der Serie „Spectrum 2016“ des Künstlers Friedrich Biedermann. Die Bilderserie resultiert aus einer Analyse von Lichtverhältnissen. Dafür wurden vom Künstler Spektralanalysen in Museen und Galerien getätigt und in Farben umgewandelt. Diese Farben bestimmen die Bildkompositionen, die in den Räumlichkeiten des Raumlabors S3T14 durch den Einfluss dynamischer Lichtquellen eine neue Dimension erhalten. 

25.10.2017/ 17:00  Unter dem Titel “Interdisziplinäre Lichtvermessung” präsentiert Andrea Graser – im Zuge der Veranstaltungsreihe der Angewandte Praxis an der Universität für angewandte Kunst, Wien – das temporäre Raumlabor S3T14 und gibt einen Einblick in die aktuellen Forschungstätigkeiten

 

05.10. bis 08.10.2017 Studio Okular und Kiteo zeigen erstmal die neue Stoffleuchte K-SOLIS auf der Design District 2017, Wien 

05.10.2017 Light Path macht  im Zuge der Design District Messe halt vor der Hofburg Wien

25.09.2017 “Five is Light” erste Bilder der Testphase – Muster an der Schaufensterfassade Boutique Trendzeit, Wien

Trendzeit_5Light_StudioOkular

22.09.2017 “Good VIBErations” auf der Jubiläumsfeier – 8 Leuchten VIBE sorgten für gute Lichtstimmung im Festzelt während der 20 Jahresfeier von LUMITECH

Vibe_light_Studio_Okular
VIBE by KITEO, 2017

22.09.2017 der LIGHT PATH geht wieder “on tour” und startet am Freitag seine Reise im Zuge der 20 Jahresfeier von LUMITECH in Jennerdorf, Österreich.

Nächster Halt: Design District 2017, Wien (vom 5.10. bis 8.10.2017)

Light_Path_Studio_Okular
Light Path, 2017

15.05.2017 Studio Okular gewinnt Wettbewerb “Five is Light”, Wien

Five_is_Light_WBW_StudioOkular
Five is Light Konzeptimage WBW

27.04.2017  Temporäres Raumlabor S3T14 an der Universität für angewandte Kunst

Raumlabor_S3T14_Light_Lab_Andrea_Graser

Andrea Graser und das Institut für Architektur (IoA) unter der Leitung von Prof. Klaus Bollinger führen dort (in Kooperation mit Prof. Günther Leising und Prof. Helmut Leder) erste Studien, Rund um den Einfluss der digitalen Lichtquellen auf die visuelle Wahrnehmung von Kunst im White Cube, durch.

10.11.2016 Jubiläumsfest: 1 Jahr TENDZEIT Boutique, Wien

Trendzeit_Studio_Okular_07_2015

02.11.2016 LIGHT PATH on Tour – am Weg von Budapest nach München

Light Path on tour Atelier Biedermann Studio Okular

15.10.2016 Eröffnung – Sonderausstellung Melinda Esterházy im Schloss Esterházy Eisenstadt. Für die Inszenierung und Gestaltung der Ausstellung setzt buero bauer auf die Metapher der Bühne. Die Lichtplanung für die Ausstellungsgestaltung übernahm dabei STUDIO OKULAR. 

Melinda Esterhazy Studio Okular Flyer Büro Bauer

25.09.2016 Finissage – Ausstellung ROBERT LA ROCHE: Personal View im MAK.

Vergangenes Wochenende endete die temporäre Ausstellung, die von STUDIO OKULAR gestaltet wurde.

MAK Robert La Roche</a
MAK Robert La Roche

01.06.2016: “100 Häuser” Magazin Launch Veranstaltung im Palais Rasumofsky, Wien – 100 lesenswerte Artikel zu 100 faszinierende Häuser und unter der Rubrik Produkte finden sich auch die Leuchte VIBE von Studio Okular und der Light Path von Studio Okular und Friedrich Biedermann

160601_100_Häuser_VIBE_kl

Architekur und Bau Forum 05/2015
Manuela Hötzl im Gespräch mit Andrea Graser

Architekur aus Licht
Die Architektin Andrea Graser ist Studio Okular. Ein Okular bildet ein reelles Zwischenbild einer optischen Abbildung für das menschliche Auge virtuell ab. Der Name verweist auf die Spezialisierung des Büros: Als Designpartner von Architekten, Künstlern und Lichtfirmen arbeitet Graser an ganzheitlichen Konzepten und synergetischen Designlösungen zum Thema Licht. Aber nicht nur, selbst zwölf Jahre als Architektin bei Coop Himmelb(l)au beschäftigt, versteht sie Architektur als dynamischen Raum – ohne vom Maßstab abhängig zu sein. Von der Vibe-Leuchte über ein Geschäftslokal bis hin zu Großbauten in China reicht ihr Betätigungsfeld. Mit FORUM sprach Andrea Graser über die Bedeutung von Licht in der Planung und der Überschneidung von Kunst und Architektur….lesen Sie mehr

04.05.-25.09.2016 ROBERT LA ROCHE: Personal View”  im MAK, Wien
Kurator: Thomas Geisler
Ausstellungsdesign: Studio Okular

Isomet
Isomet

Seit 04/2016  – Leuchte VIBE
Hersteller: KITEO
Design: Studio Okular

VIBE biodynamische Leuchte von KITEO
VIBE biodynamische Leuchte von KITEO

04/2016 bis 09/2016 Light Path fährt derzeit quer durch Europa
Künstler: Friedrich Biedermann
Technische Ausführung: Studio Okular
Sparring Partner: KITEO

Light_Path_on_tour_Studio_Okular

RÜCKBLICK
13.3.-18.3.2016 Light+Building 2016, Frankfurt/ Main

Studio_Okular_Paradigma_L+B
Light Wall Paradigma for Lumitech by Studio Okular

13.3.-18.3.2016 Light Path auf der Luminale,  Frankfurt/ Main

Light Path Hauptwache Frankfurt


Events 2015

06.11.2015 Eröffnungsfest Boutique TRENDZEIT

Trendzeit_Studio_Okular_Eröffnung02
TRENDZEIT Eröffnungsfest 06.11.2015
Trendzeit_Studio_Okular_Eröffnung_01
TRENDZEIT Eröffnungsfest 6.11.2015